Home

Wir sind Mitglied im Sportverband des

. . . Aktuelles vom SV Dirlos . . .

"DiDi" siegt wieder - "Mannschaft ist intakt"

Quelle: kuenzell-aktuell.de


Die FSG Dipperz/Dirlos kann in der Fußball-Kreisoberliga Mitte doch noch gewinnen: Nach drei verlorenen Partien am Stück setzte sich das Team von Spielertrainer Kevin Steudter am Samstag bei der FSG Kiebitzgrund/Rothenkirchen mit 3:0 (1:0) durch.

„Für uns waren die drei verlorenen Spiele eigentlich gar kein Thema. Die Mannschaft ist intakt und deswegen haben wir einfach weiter gemacht“, lobte Steudter den Mannschaftsgeist seiner Truppe. Nach einer ausgeglichen Anfangsphase war es dann der Spielertrainer selbst, der seine Schützlinge auf die Siegerstraße brachte (25.). „Danach hatte der Gegner mehr Spielanteile und wir hätten den Ausgleich bekommen können. Aber wir haben die Führung dann auch gut verwaltet“, schätzte Steudter die restliche erste Halbzeit ein. Der zweite Durchgang begann für die Gäste dann optimal, denn Felix Gutberlet erhöhte kurz nach Wiederanpfiff auf 2:0. Das schönste und letzte Tor des Tages erzielte dann Florian Stüss, der eine starke Kombination mit einer guten Einzelleistung vollendete (58.). „Insgesamt ist der Sieg verdient und jetzt wollen wir den Erfolg in den nächsten Wochen bestätigen“, so Steudter zuversichtlich.

Dipperz/Dirlos: L. Stüss; Bernhard, Schwab, F. Stüss, Grösch, Goldbach, Burkard, Helfrich, Gutberlet, Steudter, Rosada.

Tore: 0:1 Kevin Steudter (31.), 0:2 Felix Gutberlet (48.), 0:3 Christian Grösch (58.)

Zuschauer: 120.

Verschossener Foulelfmeter: Fabian Vey (Kiebitzgrund/Rothenkirchen, 84.) – daneben.


Bildergalerie vom Spiel auf torgranate.de mehr...



Motten – Dipperz/Dirlos II 3:0 (3:0)

Für die FSG-Reserve war in Motten nicht viel zu holen: Die Gastgeber erwischten nach einer guten Kombination einen klasse Start und waren auch danach durchgehend am Drücker, mit dem Doppelschlag nach einer halben Stunde war die Partie entschieden.  

Tore: 1:0 Nico Schreiner (3.), 2:0 Dirk Kress (30.), 3:0 Marius Müller (32.)

Zuschauer: 370.



Ulstertal – Dipperz/Dirlos II 0:0

Tore: -.

Zuschauer: 80.

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019


Am 16. März 2019 fand die Jahreshauptversammlung des DJK SV Dirlos statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstandssprecher Michael Lepa wurde den verstorbenen Mitgliedern des DJK SV Dirlos gedacht.

Im Anschluss folgten die Berichte der einzelnen Sparten. Zum Vereinsgeschehen hatte Michael Lepa zu berichten. Vom Breitensport (Nordic Walking, Gymnastik und Garde- und Jazz-Tanz) berichteten Jutta Schäfer, Manja Stock und Melanie Heuer, zum Lauftreff hatte Dieter Brehl seinen Bericht verlesen. Im Bereich der Jugendabteilung des SV Dirlos gab Michael Winter bekannt, dass die B-Junioren die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft 2018/2019 erreicht hatten. Die C- und D-Junioren waren im Januar 2019 bei den DJK-Bundeshallenmeisterschaften in Essen und Wunsiedel vertreten. Im Bereich des Seniorenfußballs berichtete Pietro Ferrara über den aktuellen Spielbetrieb und den anstehenden Trainerwechsel bei den Senioren. Zum Spielbetrieb der Alten Herren berichtete Heiko Kraus. Marcus Klimek gab seinen Bericht zum Schiedsrichterwesen bekannt und machte nochmal Werbung für neue Schiedsrichter im Verein. Auch der Kassenbericht wurde ordnungsgemäß vorgelesen und bestätigt.


Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden folgende Mitglieder geehrt:

25 Jahre Mitgliedschaft: Gerhard Jonas, Bettina Klüber, Thomas Schäfer, Petra Schleicher.

40 Jahre Mitgliedschaft: Ewald Aschenbrücker.

60 Jahre Mitgliedschaft: Otto Büttner.

Ein besonderer Dank sprach der Vorstandssprecher Michael Lepa zum Abschluss des Jahreshauptversammlung den beiden Vereinsmitgliedern Paul Schneider und Günter Borgmann aus. Die Beiden haben bis zum vergangenen Sommer über Jahre hinweg federführend den Grilldienst organisiert, verschiedene Reinigungen durchgeführt und vieles mehr. Die beiden Routiniers werden aber weiterhin dem Verein mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die geehrten Mitglieder des DJK SV Dirlos

von links: Vorstandssprecher Michael Lepa, Bettina Klüber, Gerhard Jonas und Schriftführerin Judith Galinski

Die geehrten Mitglieder des DJK SV Dirlos

von links: Vorstandssprecher Michael Lepa, Paul Schneider, Günther Borgmann und Schriftführerin Judith Galinski

AUFRUF: Jugendtrainer/-innen und Betreuer/-innen gesucht


Die Jugendabteilung der JSG Dipperz/Dirlos freut sich immer wieder über neue Trainer/-innen und Betreuer/-innen.


Wenn Sie Interesse haben mit Kindern und Jugendlichen zusammen zu arbeiten und Ihnen den Spaß im Verein näher bringen wollen treten Sie gerne mit uns in Kontakt. Ein kurze E-Mail an info@svdirlos.de. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Logo-Rimann-Servicepartner


Die nächsten Spiele:



Sonntag, 20.10.19



11.00 Uhr

Künzell II - FSG I



15.00 Uhr

Simmershausen - FSG II