Home

Wir sind Mitglied im Sportverband des

. . . Aktuelles vom SV Dirlos . . .

Dipperz/Dirlos bezwingt Pilgerzell im Derby

Quelle: kuenzell-aktuell.de


Eine Serie musste reißen – das war schon vorher klar: Am Ende setzte sich die FSG Dipperz/Dirlos im Künzeller Gemeindederby in der Fußball-Kreisoberliga Mitte aber knapp mit 2:1 (1:0) gegen den TSV Pilgerzell durch.

In der umkämpften Partie mit deutlich zu spürendem Derbycharakter waren die Gastgeber in der ersten Halbzeit die bessere Elf, Pilgerzell wiederum fand nicht richtig ins Spiel und wurde der gut stehenden FSG-Defensive nicht gefährlich – entsprechend verdient war auch die Führung für die Elf von Kevin Steudter, auch wenn Kelvin Jasching ein unglückliches Eigentor unterlief. Kurz vor der Pause hätte Johannes „Teddy“ Metzler dennoch beinahe den Ausgleich erzielt, nachdem er zwei Gegenspieler aussteigen ließ – vergab dann aber.

Die zweite Halbzeit war dann zerfahren, mittelfeldbetont und chancenarm – zehn Minuten vor dem Ende gelang Tobias Beier nach gutem Zusammenspiel zwischen Moritz Goldbach und Fabian Helfrich jedoch das erlösende 2:0. Das 2:1 durch Dominik Weber, der einen Foulelfmeter souverän verwandelte, kam letztlich zu spät.

Tore: 1:0 Manuel Beier (9.), 2:0 Tobias Beier (77.), 2:1 Dominik Weber (85., Foulelfmeter)

Zuschauer: 350.


Kevin Steudter wird neuer Trainer bei der FSG Dipperz/Dirlos

Quelle: www.kuenzell-aktuell.de


Fußball-Kreisoberligist FSG Dipperz/Dirlos hat für die kommende Saison Kevin Steudter, aktuell Trainer der SG Michelsrombach/Rudolphshan, verpflichtet. Er folgt auf Alexander Lembcke, der die FSG nach vier Jahren in Richtung Margretenhaun verlassen wird.


„Mit Kevin haben wir einen Trainer verpflichtet, der große Erfahrung aus seiner aktiven Zeit bei Vereinen wie Borussia Fulda, TSV Lehnerz, Asbach Bad Hersfeld sowie Bernbach mitbringt“, so Pietro Ferrara aus dem Spielausschuss. Als Co-Trainer von Henry Lesser hatte er seine Anfänge im Trainergeschäft beim TSV Lehnerz gemacht und in den vergangen beiden Jahren war und ist er als Spielertrainer in Michelsrombach aktiv. Außerdem ist er aktuell als Stützpunkttrainer im Jugendbereich aktiv. Der 35-jährige Familienvater kommt zu Dipperz/Dirlos als Trainer, wird aber seine Fußballschuhe und seinen Spielerpass mitbringen


„In den nächsten vier Monaten geht es für uns nun erst einmal darum, mit Alexander Lembcke einen guten Abschluss seiner vier Jahre herbeizuführen und den Klassenerhalt zu sichern“, so Ferrara.




Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019


Am 16. März 2019 fand die Jahreshauptversammlung des DJK SV Dirlos statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstandssprecher Michael Lepa wurde den verstorbenen Mitgliedern des DJK SV Dirlos gedacht.

Im Anschluss folgten die Berichte der einzelnen Sparten. Zum Vereinsgeschehen hatte Michael Lepa zu berichten. Vom Breitensport (Nordic Walking, Gymnastik und Garde- und Jazz-Tanz) berichteten Jutta Schäfer, Manja Stock und Melanie Heuer, zum Lauftreff hatte Dieter Brehl seinen Bericht verlesen. Im Bereich der Jugendabteilung des SV Dirlos gab Michael Winter bekannt, dass die B-Junioren die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft 2018/2019 erreicht hatten. Die C- und D-Junioren waren im Januar 2019 bei den DJK-Bundeshallenmeisterschaften in Essen und Wunsiedel vertreten. Im Bereich des Seniorenfußballs berichtete Pietro Ferrara über den aktuellen Spielbetrieb und den anstehenden Trainerwechsel bei den Senioren. Zum Spielbetrieb der Alten Herren berichtete Heiko Kraus. Marcus Klimek gab seinen Bericht zum Schiedsrichterwesen bekannt und machte nochmal Werbung für neue Schiedsrichter im Verein. Auch der Kassenbericht wurde ordnungsgemäß vorgelesen und bestätigt.


Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden folgende Mitglieder geehrt:

25 Jahre Mitgliedschaft: Gerhard Jonas, Bettina Klüber, Thomas Schäfer, Petra Schleicher.

40 Jahre Mitgliedschaft: Ewald Aschenbrücker.

60 Jahre Mitgliedschaft: Otto Büttner.

Ein besonderer Dank sprach der Vorstandssprecher Michael Lepa zum Abschluss des Jahreshauptversammlung den beiden Vereinsmitgliedern Paul Schneider und Günter Borgmann aus. Die Beiden haben bis zum vergangenen Sommer über Jahre hinweg federführend den Grilldienst organisiert, verschiedene Reinigungen durchgeführt und vieles mehr. Die beiden Routiniers werden aber weiterhin dem Verein mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die geehrten Mitglieder des DJK SV Dirlos

von links: Vorstandssprecher Michael Lepa, Bettina Klüber, Gerhard Jonas und Schriftführerin Judith Galinski

Die geehrten Mitglieder des DJK SV Dirlos

von links: Vorstandssprecher Michael Lepa, Paul Schneider, Günther Borgmann und Schriftführerin Judith Galinski

AUFRUF: Jugendtrainer/-innen und Betreuer/-innen gesucht


Die Jugendabteilung der JSG Dipperz/Dirlos freut sich immer wieder über neue Trainer/-innen und Betreuer/-innen.


Wenn Sie Interesse haben mit Kindern und Jugendlichen zusammen zu arbeiten und Ihnen den Spaß im Verein näher bringen wollen treten Sie gerne mit uns in Kontakt. Ein kurze E-Mail an info@svdirlos.de. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Logo-Rimann-Servicepartner


Die nächsten Spiele:



Sonntag, 22.09.19


15.00 Uhr

Weyhers - FSG II


15.00 Uhr

Lütter - FSG